Beispiele

Mit "Leonardo" macht das Planen der Elektroinstallation für intelligente Wohnungen, Häuser und Villen Spass.
Die rasche Programmierung selbst aufwändiger Funktionen und die durchgehende Dokumentation von der Planung bis zur Programmierung optimiert die Projektabläufe entscheidend.

Effiziente Planung
Die selbsterklärende Bededieneroberfläche von "Leonardo" ermöglicht die rasche Erfassung aller Bedienungs- und Steuerungskomponenten:
  • Licht inkl. Dimmer (230V, 0-10V, DALI)
  • Rolläden und Beschattungen, inkl. Himmelsrichtungen
  • Anwesenheitsimulation einzelner Lichter
    und Rolläden
  • Temperaturfühler und Heizkreise für die Bodenheizung
  • Bewegungsmelder, Alarmeingänge
  • Diverse Wand-Taster, Buskoppler, 7 verschiedene Fernbedienungen (IR, Funk
    und 2-weg ZigBee) und 28 verschiedene Touchpanel (drahtlos, fix installiert, mit
    oder ohne Video-Gegensprechen)
  • Empfänger, AccessPoints für drahtlose Bedienteile
  • Video-Gegensprechanlagen
  • Wetterstation
  • SMS Modul für Alarme, usw.
  "Normal" und "Expert" Modus
Der "Normal" Modus ist für die gelegentliche Nutzung von "Leonardo" ausgelegt. Die komplette Adressierung der AMX Komponenten und die Anschlussbelegung wird automatisch gewählt und optimiert.
Ein zum Teil erstelltes Projekt kann unter automatischer Berücksichtigung der erfassten Daten und Belegungen jederzeit weiterbearbeitet und erweitert werden. Im "Expert-Mode" kann die Belegung und Adressierung angepasst und eigenständig vergeben werden.
  Assistent
Verschiedene Assistenzfunktionen helfen mit, dass nichts vergessen geht und alles korrekt erfasst wird. Ist zum Beispiel die Dokumentation nicht mehr aktuell, wird der Nutzer zur erneuten Erstellung der Dokumentation (PDF-File) aufgefordert.
  Dokumentation
Per Knopfdruck erstellen Sie automatisch eine detaillierte Dokumentation (PDF-File). Diese beinhaltet:
  • Stückliste der AMX Komponenten als Vorlage für Offerten
  • Raum-Übersichtsblätter inkl. Komponenten
  • Verdrahtungsschemas; Vorlage für Elektroverteilung
  • Tipp's zur Installation
  • Datenblätter der Komponenten
  • Adressierlisten
  • Listen mit Touchpanel Funktions- und Rückmeldecodes
  Testfunktionen zum Prüfen von Installation und Verdrahtung
In der Praxis sehr wertvoll und zeitsparend.
  Einfache und effiziente Programmierung
Die intuitive Bedienerführung erlaubt das ungewohnt rasche Programmieren von Szenen, Abläufen und Automatismen inklusive deren Rückmeldungen. Sämtliche Rückmeldungen werden pro Taste automatisch gesetzt, ganz ohne zusätzlichen Programmieraufwand. Dies gilt für alle Touchpanel, Taster und 2-weg Fernbedienungen gleichzeitig! Eine mächtige Funktion mit entscheidendem Zeitgewinn bei Programmierung und Inbetriebnahme.
Mit dem Laptop und der drahtlosen Verbindung (WLAN) zum AMX Controller kann vor Ort oder Offline im Büro programmiert oder modifiziert werden.
  Der AMX NetLinx Controller
Mit 404 MIPS (Millionen Instruktionen Pro Sekunde) und mehreren Schnittstellen zu Infrarot und 2-weg RS-232/422/485 stellt der Controller seit Jahren eine robuste Plattform für die nachhaltige Steuerung dar.
Die Leonardo Software nützt die Datenbankfähigkeit des Controllers und ermöglicht die unabhängige oder auch die übergreiffende Programmierung zu weiteren Funktionen wie die Steuerung von TV- und SAT, DVD und Multiroom-Audio Geräten. Die "Leonardo" Software agiert als "Plug-In" Prozess und kann unabhängig von der übrigen Software; für die z.B. Video-Audio Multiroom Steuerung; jederzeit verändert und angepasst werden. Dies gilt auch für die Fernwartung via Internet. Ein AMX Controller hat keine Verschleissteile wie Harddisks oder Lüfter.