Beispiele

AMX NetLinx Controller

  • Zuverlässig - Wartungsfrei
    Das Herz jeder AMX Steuerung bildet ein Controller. In der Schweiz verrichten AMX Controller seit mehr als 25 Jahren in verschiedensten Anlagen einen zuverlässigen Dienst.
    Egal in welcher Umgebung:
    • Konferenzraum, Auditorium, Ausbildungsraum
    • Überwachungs-Zentralen für Areale oder Netzwerke
    • Einsatz-Leitzentralen
    • Haussteuerung, etc.

    AMX Controller sind für den wartungsfreien Dauerbetrieb konzipiert. Ein AMX Controller enthält keinerlei Verschleissteile wie Harddisc's oder Lüfter.

  • Flexibel
    Jeder Controller enthält Schnittstellen wie RS-232,422,485 (2-Weg Kommunikation), IR/S (für sämtliche Infrarot steuerbaren Geräte), Ethernet, sowie Relais und I/O Ports.
    Ein Web- und FTP-Server ist bereits integriert. Es gibt fast kein Gerät oder System, dass nicht in AMX eingebunden werden kann. NetLinx Controller kommunizieren über alle Schnittstellen gleichzeitig.
  • Zentral oder dezentral
    Via Bussystem oder Ethernet werden abgesetzte Steuermodule und Subsysteme miteinander verbunden. Mit der ausgeklügelten "Master to Master" Funktion sind komplexe Anlagen einfach realisierbar.
  • Robust
    Sollte selbst einmal der Strom ausfallen: Das AMX System ist nach wenigen Sekunden bereits wieder funktionstüchtig !
  • Sicher
    AMX nutzt eine hohe Verschlüsselung für die Kommunikation zwischen Bedienteilen, sowie zwischen den Controllern selbst. Sämtliche Zugriffe auf den Controller sind ebenfalls mit hoher Verschlüsselung geschützt.
  • Investitionsschutz
    NetLinx Controller mit vollständiger IP-Integration und dem Ethernet Anschluss können ferngewartet werden und sind zu sämtlichen Vorgängern kompatibel. Somit schützt AMX zusätzlich die Investitionen der bestehenden Nutzer!